Zucchini-Feta Taler

Als ebenso schnelle wie leckere Mahlzeit eigenen sich diese Zucchini-Feta Taler. Mit nur wenigen Zutaten lässt sich eine gesunde und nahrhafte Alternative zu den klassischen Kartoffel Puffern zaubern.

Für Vegetarier geeignet!

Zubereitungszeit

Ca. 15 Minuten

 

Zutaten

1 (mittelgroße) Zucchini

3 Eier

1/2 Feta

Ca. 100 g zarte Haferflocken

Salz, Pfeffer, Knoblauch- und Paprikagewürz

 

VINELLA Tomaten Kirschen Chutney

 

Zubereitung

Die ungekochte Zucchini durch eine Gemüsereibe in kleine Streifen reiben und in eine Schüssel geben. Eier hinzufügen und gut verrühren. Anschließend nach Belieben würzen, dabei je nach Salzigkeit des Fetas das Salz sparsam verwenden. Feta mit der Hand zerbröseln oder mit der Gabel auf einem Teller zerdrücken und der Mischung beigeben. Zuletzt die Haferflocken hinzugeben. Es sollte eine gleichmäßige Masse entstehen; die notwendige Menge der Haferflocken kann, je nach Größe der Zucchini, leicht variieren.

Die Masse sollte im Anschluss 10 Minuten ruhen, sodass die Flocken durchziehen können. Derzeit ein Backblech mit Backpapier auslegen. Nun kann die Masse mit Hilfe eines Esslöffels auf dem Backblech in kleine Taler geformt werden. Am Ende nochmal flach andrücken.

Die Taler für 20-25 Minuten bei 200 Grad Umluft auf mittlerer Schiene in den Backofen geben. Im Anschluss auf Tellern anrichten und mit VINELLA Tomaten Kirschen Chutney servieren. TIPP: Taler mit etwas Olivenöl beträufeln und Cocktailtomaten hinzugeben.

Guten Appetit!

X